THERMISCHE SPRITZBESCHICHTUNGEN PRODUKTÜBERSICHT

Hier finden Sie alle Beschichtungswerkstoffe für thermische Spritzbeschichtungen.

Metalle

Eigenschaften: 

weich, relativ gute elektrische und thermische Leitfähigkeit, aushärtbare Legierungen

Anwendungen:

  • Korrosionsschutz
  • elektrische Kontakte
  • Abschirmschichten (EMV-Schutz)
  • weiche Pufferschichten
  • Reparatur von Aluminiumbauteilen

Eigenschaften

  • weich, gute elektrische und thermische Leitfähigkeit, gut lötbar
  • Al-Bronze hart, gut zerspanbar, für dicke Schichten geeignet

Anwendungen

  • Schichten für Elektronikanwendungen und Elektrotechnik
  • Lötgrundlage auf Al-Kühlkörpern
  • korrosionsbeständige Schichten für Druck und Papiermaschinen
  • Bronze-Lagerschichten

Thermische Spritzbeschichtung mit Kupfer (Download, PDF)

Eigenschaften

harte Schichten (bis 500 HV), sehr haftfest (selbsthaftend), sehr gute Reib- Gleiteigenschaften ( kein Fressen, mikroporös, gute Notlaufeigenschaften)

Anwendungen

  • Gleitpaarungen
  • Lagersitze
  • Führungselemente
  • Schaltgabeln, Synchronringe
  • nicht auf Kupfer oder stark Kupferhaltigen Legierungen anwendbar

Eigenschaften

magnetisch, korrosionsbeständig gegen Alkalien, oxidationsbeständig bis 800ºC

Anwendungen

  • Korrosionsschutz
  • Pufferschicht
  • Textilmaschinen- und Apparatebau

Eigenschaften

dichte Schichten, NiAl selbsthaftend durch exotherme Reaktion, oxidationsbeständig bis  1000ºC

Anwendungen

  • Haftungsgrundschicht
  • Korrosionssperre
  • Verzunderungsschutz
  • NiCr gut geeignet zum Auffüttern von z.B. Lagersitzen, dreh- und schleifbar

Eigenschaften

  • verschleißfest, korrosionsbeständig durch Einsintern ("Einschmelzen") vollkommen dicht,  metallurgisch verbunden widersteht stoßartigen  Belastungen, Kantendrücken
  • Härte von 25 - 60 HRC einstellbar mit WC Zusatz (75 HRC) für größten Verschleißwiderstand
  •  Schichtdicke bis 1 mm

Anwendungen

  • Glasformen, Pegel
  • Wellenschonhülsen
  • Förderspindeln
  • Trommeln in Drahtziehmaschinen
  • Ventilsitzringe für z.B. Schiffdiesel
  • Lagerzapfen
  • Stopfbuchssitze

Eigenschaften

  • sehr hart, verschleißfest, niedrige Schrumpfung, schleifbar
  • ferritischer Chromstahl, 35 - 50 HRC, schleifbar
  • austenitischer Stahl, zerspanbar

Anwendungen

  • Verschleißschutz
  • Reparaturen
  • Induktionsschichten
  • Verschleißschutz
  • Reparaturen z.B. Lagersitze
  • Korrosionsschutz z.B. auf Walzen

Thermische Spritzbeschichtung mit Chromstahl, Kohlenstoffstahl (Download, PDF)

Eigenschaften

Hochtemperatur oxidationsbeständig

Anwendungen

  • Schutzschicht auf Gasturbinenschaufeln
  • Haftgrund für Wärmedämmschichten

Eigenschaften

Zusammensetzung ähnlich Inconel, korrosionsbeständig

Anwendungen

Reparatur von Bauteilen aus Inconel

Eigenschaften

hohe Festigkeit, biologisch gut verträglich

Anwendungen

Beschichtungen für Medizintechnik

Eigenschaften

  • hochschmelzend, extrem korrosionsbeständig
  • duktil kaltgasgespritzte Schichten sind korrosionsdicht

Anwendungen

Schutzüberzüge für chem. Apparatebau

Eigenschaften

anodischer Korrosionsschutz, rel. weich, keine Temperaturbelastung im Vergleich zu Feuerverzinken, Reinheit > 99,9%

Anwendungen

  • allgemeiner Korrosionsschutz
  • Grundschicht auf Kunststoffen für weiteren Schichtaufbau
  • Abschirmung (EMV-Schutz) auf Kunststoffen

Eigenschaften

weich, lötbar, niedrigschmelzend

Anwendungen

  • Korrosionsschutz
  • Lotschichten

Eigenschaften

hochwertiges Lagermetall mit ausgezeichneten Schmiereigenschaften, härter als gegossenes Weißmetall, günstiger herzustellen

Anwendungen

  • Gleitlagerschalen
  • Kreuzköpfe

Hartmetalle, Karbide

Eigenschaften

  • Härte 900 - 1100 HV 
  • einsetzbar bis 800 °C 
  • gegen Partikelerosion bei hohen Temperaturen bessere Kavitationsbeständigkeit als WC

Anwendungen

  • Ventilspindeln für Gasturbinen
  • Leitschaufeln für Abgasturbolader
  • Plunger für Hochdruckkolbenpumpen

Thermische Spritzbeschichtung mit Chromkarbid (Download, PDF)

Eigenschaften

  • bester Verschleißschutzwerkstoff gegen Abrasion, Härte bis 1350 HV, WC-CoCr ist zäher, hat höhere Korrosionsbeständigkeit als WC-Co
  • Schichten polierbar bis Ra <0,01µm 
  • WC-Ni für kerntechnische Anwendungen geeignet
  • max. Einsetztemperatur 550 ºC
  • typ. Schichtdicken von 0,1 - 0,3 mm
  • hohe Haftfestigkeit auf Stahl (> 80 N/mm2)

Anwendungen

  • Formwerkzeuge für Baustoff- und Keramikindustrie
  • Kolbenstangen
  • Gleitringdichtungen
  • Pumpenkolben
  • Walzen in Papiermaschinen
  • Raubeschichtungen auf Greiferelementen

Thermische Spritzbeschichtung mit Wolframkarbid (Download, PDF)

Oxidkeramik

Eigenschaften

  • reines Al2O3 ist ein guter Isolator, Durchschlagfestigkeit bis 20 kV/mm
  • Härte > 1400 HV
  • Titanoxidanteil erhöht die Zähigkeit/ Verschleißbeständigkeit, mit wachsendem Anteil nimmt die Härte ab
  • ab 10 % TiO2 werden die Schichten elektr. leitend (verhindert stat. Aufladung!)
  • Antihafteigenschaften gegenüber Kunststoffen,  Elastomeren
  • einsetzbar bis 1000 °C
  • gut beständig gegen Säuren, unbeständig gegen  Alkalien

Anwendungen

  • elektr. Isolationsschichten für Antriebswellen, Kupplungen, Lager
  • Koronawalzen
  • isolierende Zwischenschichten auf Kühlkörpern für Leistungselektronik
  • Fadenführungselemente in Textilmaschinen
  • Farbduktoren 
  • Rührer und Mischer für Feinkeramik
  • Formgebungs- und Transportwalzen in Glasverarbeitung

Thermische Spritzbeschichtung mit Aluminiumoxid/ Titanoxid (Download, PDF)

Eigenschaften

Härte > 1400 HV, verschleißfester und korrosionsbeständiger als Aluminiumoxid Si- und Ti-Zusätze erhöhen die Zähigkeit

Anwendungen

  • reines Chromoxid für Rasterwalzen
  • Wellenschonhülsen
  • Dichtsitze
  • Kolbenstangen
  • Pumpenkolben

Thermische Spritzbeschichtung mit Chromoxid (Download, PDF)

Eigenschaften

  • geringe Wärmeleitfähigkeit und hohe Temperaturwechselfestigkeit
  • sehr gute chem. Beständigkeit 
  • durch Metallschmelzen schlecht benetzbar
  • bis über 1200 °C einsetzbar

Anwendungen

  • Wärmedämmschichten auf Gasturbinenschaufeln
  • Gießereiwerkzeuge
  • Brennerteile
  • Sauerstoffionenleiter (λ-Sonden, Brennstoffzellen)

Thermische Spritzbeschichtung mit Zirkonoxid (Download, PDF)

Einlaufschichten, Abredables

Eigenschaften

  • Anpassungsschichten in Turbomaschinen zur Herstellung eines definierten Spaltmaßes
  • poröse Metallmatrix mit weichen Keramikanteilen
  • Schichten werden bei Kontakt mit Gegenkörper abgerieben ohne diesen zu beschädigen
  • Härte 35 – 55 HR 15Y
  • einsetzbar bis 650 °C

Anwendungen

  • Labyrinthdichtungen in Dampf- und Gasturbinen
  • Anstreifschichten für Turbinenschaufeln

Eigenschaften

mit Nickel umhüllte Graphitpartikel selbstschmierend einsetzbar bis 450 °C

Anwendungen

  • Kompressoren in Flugzeugtriebwerken
  • spezielle Reibbeläge
  • Gleitschichten mit Notlaufeigenschaften
Menü