Thermische Spritzbeschichtungen - Hochgeschwindigkeitsflammspritzen (HVOF)

Hochgeschwindigkeitsflammspritzen

Das Hochgeschwindigkeitsflammspritzen  (High Velocity Oxygen Fuel) ist eine Weiterentwicklung des konventionellen Pulverflammspritzens und gehört heute zum Stand der Technik des Thermischen Spritzens. Die spezielle Brennergestaltung erlaubt Flammgeschwindigkeiten von mehrfacher Schallgeschwindigkeit. Damit wir das zugeführte Spritzpulver im Vergleich zum Plasmaspritzen weniger erwärmt, dafür umso mehr beschleunigt. Mit Partikelgeschwindigkeiten bis zu 600 m/s entstehen so sehr gut haftende, dichte und homogene Schichten. So ist das HVOF für hoch verschleißfeste Hartmetallschichten aus Wolframkarbiden oder Chromkarbiden ideal geeignet. 

Nicht nur für Hartmetallbeschichtungen, auch für korrosionsschützende Metallschichten aus Nickellegierungen oder rostfreien Stählen ist das Verfahren wegen der geringen Schichtporosität eine gute Wahl. 

Mit unserem gasbetriebenen Diamond Jet Hybrid - System sowie dem TopGun-Brenner bieten wir Ihnen zuverlässige Technik für Ihre hochwertigen Produkte.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • hohe Haftfestigkeit (> 80 MPa nach EN 582)
  • sehr dichte Schichten
  • sehr harte Schichten (WC> 1300 HVO,1)
  • sehr guter Verschleißschutz
  • typische Schichtdicke 0,1 - 0,4 mm
Hochgeschwindigkeitsflammspritzen
Die Anfragebox ist leer.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Steffen Marx
Tel.: +49 (0)37322 472-548

News

Die GfE auf der glasstec 2018

1.280 Aussteller und mehr als 42.000 Besucher aus über 120 Ländern: zur 25....

Mehr »

Nächste Messe

30.04.2019 - 01.05.2019

SVC TechCon 2019

Annual Technical Conference of the Society of Vacuum Coaters

Mehr »

Presse

AMG Titanium Alloys and Coatings Honored with 2016 Supplier Award...
(11/2016)

Mehr »