Anwendungen für GfE Titanaluminide

Gegenwärtige Anwendungen

Titanaluminide finden Einsatz als gewichtsreduzierte Schaufeln in der Niederdruckturbine von Flugzeugtriebwerken sowie als Motorenkomponenten im Ventil- und Kolbentrieb von Rennsportmotoren.

Am Serieneinsatz von Titanaluminid für Turboladerräder wird nach technisch erfolgreichen Feldtests mit Hochdruck gearbeitet. Hier sind noch technologische Probleme zu lösen, die einer wirtschaftlichen Anwendung des Hochleistungswerkstoffes als Turboladerrad bisher entgegenstehen. Der technische Vorteil eines Titanaluminid-Turboladerrades mit deutlich verkürzten Ansprechzeiten ist dagegen unumstritten.

Zukünftige Anwendungen

An weiteren Anwendungen von Titanaluminid im Triebwerksbau wird intensiv entwickelt. Neben Turbinen- und Verdichtergehäusen stehen Leit- und Laufschaufeln für den Hochdruckverdichter sowie Verdichter- und Turbinenscheiben im Vordergrund des Interesses. Eine maßgebliche Gewichteinsparung wird auch von der Verwendung von TiAl-Flachstrukturen in Abgasführungen von Triebwerken erwartet.

Auch in Gas- und Dampfturbinen wird der technisch vorteilhafte Einsatz von Titanaluminid diskutiert. Hier bildet allerdings der relativ hohe Preis von TiAl-Bauteilen eine nicht zu unterschätzende wirtschaftliche Barriere, da der Vorteil der Gewichtseinsparung im Vergleich zu Flugzeugtriebwerken deutlich weniger stark zum Tragen kommt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? In unserer Produktübersicht finden Sie weitere Informationen. Gern beantworten wir auch Ihre Anfragen und erarbeiten gemeinsam Lösungen.

Die Anfragebox ist leer.

Ihr Ansprechpartner

Markus Löhr
Tel.: +49 (0)911 9315-476

News

Die GfE auf der glasstec 2018

1.280 Aussteller und mehr als 42.000 Besucher aus über 120 Ländern: zur 25....

Mehr »

Nächste Messe

30.04.2019 - 01.05.2019

SVC TechCon 2019

Annual Technical Conference of the Society of Vacuum Coaters

Mehr »

Presse

AMG Titanium Alloys and Coatings Honored with 2016 Supplier Award...
(11/2016)

Mehr »