Vanadiumverbindungen für die Metallurgische Industrie

Vanadiumverbindungen für die Metallurgische Industrie

Aus unseren Vanadium-Chemikalien werden Vanadiumcarbide hergestellt, die zur Kornfeinung in Hartmetall-Legierungen eingesetzt werden.

Für die optimale Freisetzung von Wärme in der Vorlegierungsschmelze bietet GfE verschiedene Vanadiumoxide an.

Zur Herstellung von Vanadium-Aluminium für die Titanlegierungsindustrie wird Vanadiumpentoxid (V2O5) oder auch Vanadiumdioxid (VO2(V2O4))eingesetzt. Die resultierenden Legierungen finden sowohl in der Luft- und Raumfahrtindustrie als auch bei der Herstellung von Sportgeräten (Tennis- und Golfschläger, Fahrräder und Laufrollen) Verwendung.

Interessiert? In der nachfolgenden Produktübersicht und in der gesamten Produktübersicht  finden Sie weitere Informationen zu unseren Vanadium-Chemikalien. Der entsprechende Ansprechpartner wird in der rechten Spalte angezeigt. Senden Sie uns bitte Ihre Anfrage

 

 

V Produkt Bezeichnung | Zusammensetzung Lieferform Anfrage
V2O5 Vanadiumpentoxid

min. 99,6% V2O5, chemisch rein

Pulver
V2O5 Vanadiumpentoxid

min. 99,9% V2O5, hochrein

Pulver
V2O5 Vanadiumpentoxid

chemisch rein vermahlen

Pulver
VO2 (V2O4) Vanadiumdioxid

min. 61% V, hochrein

Pulver
VO2 (V2O4) Vanadiumdioxid

min. 61% V, chemisch rein

Pulver
Die Anfragebox ist leer.

Ihr Ansprechpartner

Klaus Mühlbacher
Tel.: +49 (0)911 9315-334

News

Die GfE auf der glasstec 2018

1.280 Aussteller und mehr als 42.000 Besucher aus über 120 Ländern: zur 25....

Mehr »

Nächste Messe

30.04.2019 - 01.05.2019

SVC TechCon 2019

Annual Technical Conference of the Society of Vacuum Coaters

Mehr »

Presse

AMG Titanium Alloys and Coatings Honored with 2016 Supplier Award...
(11/2016)

Mehr »