Metallografie

Metallografie

Für die Begutachtung von Werkstoffen/ Bauteilen ist die metallografische Untersuchung ein wichtiger Bestandteil, um Informationen über den Zustand eines Materials/ Werkstoffes zu erhalten.

In unserem akkreditierten Prüflabor kommen folgende Verfahren zur Anwendung:

  • Probenpräparation (individuell und/oder automatisch)
  • Makro- und Stereofotografie
  • Auflichtmikroskopie (Hellfeld, Dunkelfeld, polarisiertes Licht, Fluoreszenzkontrast, Differentieller Interferenzkontrast)
  • Gefügekontrastierung durch Anwendung materialspezifischer Ätzverfahren
  • Auswertung und Dokumentation mit moderner Bildverarbeitungssoftware (inkl. Bildarchivierung)
  • Schichtdickenbestimmung
  • Quantitative Bildanalyse (Korngrößenbestimmung, Porositätsanteil, Phasenanteil)

Eine qualitative hochwertige Probenpräparation ist die Grundlage für weiterführende mikroanalytische Untersuchungen.

 

 

Die Anfragebox ist leer.

Ihr Ansprechpartner

Ines Eulitz
Tel.: +49 (0)37322 472-248

News

Die GfE auf der glasstec 2018

1.280 Aussteller und mehr als 42.000 Besucher aus über 120 Ländern: zur 25....

Mehr »

Nächste Messe

30.04.2019 - 01.05.2019

SVC TechCon 2019

Annual Technical Conference of the Society of Vacuum Coaters

Mehr »

Presse

AMG Titanium Alloys and Coatings Honored with 2016 Supplier Award...
(11/2016)

Mehr »